Hilfe zur Selbsthilfe

Im Leben jedes Menschen gibt es Situationen, in denen die eigenen Lösungsmöglichkeiten am Ende angekommen sind. Oft akzeptiert der Mensch das, weil das Problem nicht wirklich drängend ist. Aber es gibt Fälle, die unbedingt gelöst werden müssen. In solchen Fällen steht den Betroffenen noch immer eine letzte Lösungsmöglichkeit zur Verfügung: Sie können jemanden hinzuziehen, der über jene zusätzliche Lösungsmöglichkeiten verfügt, die das Problem in den Griff bekommen.

Günter Weick ist eine solche Person. Als ausgebildeter Coach steht er in Kärnten Personen  zur Seite, wenn sie nicht mehr weiterkommen. Als eingetragener Mediator hilft er darüberhinaus auch Streitparteien dabei, eine für alle akzeptable Lösung zu finden.

Coaching und Mediation sind unterschiedliche Verfahren. Gemeinsam ist ihnen, dass der Coach/Mediator den Kunden keine Lösung vorgibt, sondern Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

Indem Sie sich professionelle Hilfe holen, haben Sie schon den ersten Schritt zur Lösung unternommen - und damit letztendlich doch wieder selbst das Problem gelöst.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf!

Das neue Buch von Günter Weick

Always-On, das Buch zur Digitalen Arbeitswelt

Günter Weick ist unter anderem auch für seine - teilweise sehr ungewöhnlichen - Sachbücher bekannt. Nahezu jedes seiner Bücher war ein Sachbuch-Bestseller. "Wahnsinnskarriere" stand längere Zeit auf der Spiegel-Bestsellerliste. Gemeinsam mit der Diplom-Psychologin Gabriele Neumeier hat Günter Weick nunmehr ein neues Buch zur digitalen Herausforderung verfasst.

Wobei, ist das noch ein Sachbuch? Oder eher schon Belletristik? Oder gar etwas vollkommen Neues? Darüber gehen die Meinungen der Leser von "Always-on" weit auseinander. Einig sind sich alle Leser darüber, dass "Always-on" eine überaus anregende Lektüre ist, die dazu anhält das eigene digitale Verhalten zu reflektieren.